Empfehlung zum Umgang mit infektiöser Wäsche

Beim Umgang mit Schmutzwäsche durch Mitarbeitende in Betrieben des Gesundheitswesens steht die potentielle Gefährdung der Arbeitnehmenden durch Infektionserreger im Vordergrund – beim Transport, Ausladen, dem Sortieren und dem Einbringen der Wäsche in die Wäscherei. Demzufolge ist es für Betriebe und Wäschereien des Gesundheitswesens zentral, das Risiko einer möglichen Erkrankung der Mitarbeitenden zu minimieren. Aus diesem Grund hat der Verband Textilpflege Schweiz VTS gemeinsam mit der Schweizerischen Gesellschaft für Spitalhygiene (SGSH) ein Empfehlungsschreiben zum Umgang mit infektiöser Wäsche erstellt. Das Dokument kann kostenlos heruntergeladen werden.

2018 Verband Textilpflege Schweiz