SwissSkills 2018

Vom 12. bis 16. September fanden mit den SwissSkills 2018 in Bern die zweiten zentralen Berufs-Schweizermeisterschaften statt. Mit von der Partie war erstmals auch der Verband Textilpflege Schweiz VTS. Der Auftritt der Textilpflegebranche an den SwissSkills kann als Gewinn verbucht werden: einerseits konnte die erste Schweizermeisterin der Textilpflege gekürt werden, andererseits ermöglichte die Teilnahme die Präsentation des Berufs Fachfrau/Fachmann Textilpflege.

Andrea Sanchez – Schweizermeisterin

In einem spannenden Wettkampf gelang es Andrea Sanchez von der Zentralwäscherei Chur, ihre fünf Mitstreiter zu distanzieren und vor Somaia Salem und Ivana Bilogrevic Gold an den SwissSkills 2018 zu holen. Sie ist somit die erste Schweizermeisterin der Textilpflegebranche. Sämtlichen Kandidaten sei an dieser Stelle nochmals herzlichst gratuliert.

Imagegewinn für die Branche

Andrea Sanchez ist nicht die einzige Gewinnerin an den SwissSkills – auch die Textilpflegebranche hat gewonnen. Mit dem Auftritt des VTS an den SwissSkills konnte der Beruf Fachfrau/Fachmann Textilpflege der breiten Öffentlichkeit präsentiert werden. Zahlreichen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrern und Berufsberater konnte näher gebracht werden, welche Arbeit die Textilpflegebetriebe erbringen und welche Gründe für eine Ausbildung in der Textilpflege sprechen.

Ohne den Einsatz vieler verschiedener Personen und Betriebe, welche als Sponsoren, Gönner, Kandidaten, Experten, Berufsbildner, Projektteam und Standbetreuer einen wesentlichen Beitrag geleistet haben, wäre dieses Projekt unmöglich gewesen! Allen Beteiligten sei an dieser Stelle nochmals herzlichst gedankt!

Weitere Informationen zur VTS-Teilnahme an den SwissSkills 2018 sowie Impressionen finden Sie in der Oktober-Ausgabe der Branchenzeitschrift <teps>.

2018 Verband Textilpflege Schweiz