fileadmin/_processed_/6/7/csm_01_Bildung_vts_Web_3000_640_4_5cd64686ea.jpg

Fachkurse

Eine paritätische Weiterbildungskommission, welche sich aus dem Verband Textilpflege Schweiz VTS und dem Verein lavasuisse zusammensetzt, kümmert sich um die Erarbeitung und Organisation von Weiterbildungskursen. Kurse richten sich an ausgebildete Textilpfleger/innen sowie Quereinsteiger. Teilnehmende erhalten nach Absolvierung der Fachkurse ein Zertifikat oder ein Diplom (sofern der Kurs eine Prüfung beinhaltet).

Kundenbetreuung und Reklamationsbearbeitung in Wäschereien & Textilreinigungen (15. Januar 2020)

Professionelles Auftreten und Kundenbedürfnisse richtig ermitteln will gelernt sein. In diesem Kurs erlernen Teilnehmende die Grundlagen für eine erfolgreiche Kommunikation und eine effiziente Gesprächsführung mit ihren Kunden – sei dies in der Wäscherei oder der Textilreinigung. Dieser Kurs eignet sich für alle Personen aus Textilreinigungen und Wäschereien mit Kundenkontakt.

Themen

Der Kunde

  • Was Kunden wichtig ist (Pfeiler der Kundenzufriedenheit und Loyalität)
  • Chancen des persönlichen Kundenkontaktes (Erscheinungsbild und Verhalten)

Die Beratung

  • Professionell am Telefon und am Verkaufspunkt (Kundenbedürfnisse ermitteln, Strukturen von Verkaufsgesprächen und Korrespondenz)
  • Inhalte einer fachkundigen Beratung (Material-/Pflegekennzeichnung, Hinweis auf Risiken, Zusatzdienstleistungen)

Die Reklamation

  • Professionelle Reklamations- und Schadenfall-Bearbeitung als Chance (Vorbehaltserklärung, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Gutachten)

 

Eckpunkte

  • Datum: 15. Januar 2020, 9.15–17.00 Uhr
  • Ort: Allgemeine Berufsschule Zürich ABZ, Ausstellungsstrasse 44, 8090 Zürich
  • Referentin: Maria Bischoff, Europäische Forschungsvereinigung Innovative Textilpflege e.V. EFIT, Lehrerin Berufsfachschule Zürich
  • Kosten: VTS- / lavasuisse-Mitglieder CHF 250.– / Nichtmitglieder CHF 680.– (inkl. Kursunterlagen und Verpflegung)
  • Abschluss: Alle Teilnehmenden erhalten nach Absolvierung des Kurses ein Zertifikat.

Erfolgreich Mitarbeitende führen (14. Februar und 13. März 2020)

Mitarbeitende mit hohem fachlichem Wissen werden zu Fachvorgesetzten bestimmt. Um diese (neue) Aufgabe auszufüllen braucht es Grundwissen über die eigene Persönlichkeit und den Umgang mit Vorgesetzten und Mitarbeitenden. Führungsgrundlagen werden angesprochen und in einem Abstand von vier Wochen vertieft und verankert.

Themen

Mitarbeiterführung

  • Rollenverständnis
  • Autorität
  • Kommunikationsgrundlagen
  • Führung von interkulturellen Teams

Persönlichkeit

  • PersologDISG Persönlichkeitsmodell
  • Antreiber –Analyse

Persönliche Arbeitsmethodik

  • Umgang mit Zeitfallen
  • Prioritäten setzen
  • Stress und Belastungen
  • Erarbeitung von Massnahmen für den eigenen Betrieb

 

Eckpunkte:

  • Datum: 14. Februar und 13. März 2020, 8.30–16.30 Uhr
  • Ort: Allgemeine Berufsschule Zürich ABZ, Ausstellungsstrasse 44, 8090 Zürich
  • Referent: Marco Mecoli, Swissmem Academy, Zürich
  • Kosten: VTS- / lavasuisse-Mitglieder CHF 500.– / Nichtmitglieder CHF 950.– (inkl. Kursunterlagen und Verpflegung)
  • Abschluss: Alle Teilnehmenden erhalten nach Absolvierung des Kurses ein Zertifikat.

Basislehrgang für textiles Fachwissen im Bereich industrieller Wäscherei und Textilreinigung (Oktober/November 2020)

Der Verband Textilpflege Schweiz VTS bietet in Zusammenarbeit mit lavasuisse und der Schweizerischen Textilfachschule STF den «Basislehrgang für textiles Fachwissen im Bereich industrieller Wäscherei und Textilreinigung» an. Es handelt sich dabei um eine sechstägige Ausbildung (drei Module à je zwei Tagen), in welcher Inhalte geschult werden, die sich an interessierte Mitarbeitende und Kader aus der Produktion, Verwaltung und der Zulieferindustrie richten.

  • Daten: Oktober/November 2020
  • Orte: Schweizerische Textilfachschule (STF), Hallwylstrasse 71, 8004 Zürich sowie Wäscherei Bodensee AG, 8596 Münsterlingen (Praxisblock)
  • Kosten. VTS- / lavasuisse-Mitglieder: CHF 1200.- / Nichtmitglieder: CHF 1800.– (inkl. Lehrmittel und Abschlussprüfung, exkl. Übernachtung und Verpflegung)
  • Abschluss: Nach Absolvierung der Ausbildung kann mit einer schriftlichen Abschlussprüfung ein branchenanerkanntes Diplom erworben werden.
  • Teilnehmende erhalten nach Absolvierung der Ausbildung(mind. 80 Prozent besuchte Ausbildungszeit) ein Zertifikat.
  • Veranstalter: lavasuisse in Kooperation mit dem Verband Textilpflege Schweiz VTS

KOPAS – Kontaktperson Arbeitssicherheit (8. Oktober 2020)

Mitarbeitende von Betrieben, welche sich der EKAS-Branchenlösung Nr. 59 (Textilpflege) angeschlossen haben und Interessierte der Arbeitssicherheit – sowohl in Textilreinigungen, Wäschereien wie auch Textil-Service-Betrieben erlenen in diesem Kurs die Grundlagen der betrieblichen Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes.

Programm

  • Organisation von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Gefährdungsermittlung und Risikobeurteilung
  • Erste Hilfe / Notfallorganisation
  • Umgang mit Checklisten und Massnahmenplänen
  • Unfall- und Ereignisanalyse
  • Austausch im Plenum / Fragen

Eckdaten:

  • Datum: 8. Oktober 2020
  • Ort: Olten
  • Referent: Thomas Müller, BDS Safety Management AG, Baden-Dättwil
  • Kosten: VTS-/lavasuisse Mitglieder: CHF 250.–/Nichtmitglieder: CHF 680.–, inkl. Kursunterlagen und Verpflegung
  • Abschluss: Teilnehmende erhalten nach Absolvierung der Ausbildung ein Zertifikat.

Kurs zum CH-Chemikaliengesetz (Oktober 2020)

Ziel des Kurses ist die Einführung in die Bestimmungen des Umweltschutzgesetzes und der neuen Chemikalienverordnung sowie weitere wichtige Inhalte im Umgang mit Chemikalien. Es werden die Wirkung von Gefahrenstoffen auf den menschlichen Körper sowie die betrieblichen Schutzmassnahmen behandelt. Absolventen werden «Ansprechperson» (bisher Giftverantwortliche/r) für die Behörden und kennen die Verantwortung für die Durchführung und Aktualisierung der Selbstkontrolle und der Mitteilungen an die kantonale Behörde.

  • Daten: Oktober 2020
  • Ort: Schweizerische Textilfachschule (STF), Hallwylstrasse 71, 8004 Zürich
  • Kosten VTS-/lavasuisse Mitglieder: CHF 500.– / Nichtmitglieder: CHF 1350.– (inkl. Lehrmittel und Prüfung)
  • Abschluss: Nach Absolvierung der Ausbildung kann mit einer schriftlichen Abschlussprüfung ein STF-Diplom erworben werden.

Maschinen – Wartung und Unterhalt (Wäscherei) (5. November 2020)

Teilnehmende erlernen Grundlagen, welche im täglichen Umgang mit Maschinen besonders wichtig sind:

Wartung

  • Grundsätze und Sicherheitsaspekte der Wartung
  • Die Bedeutung von Reinigung und Pflege
  • Der Ablauf von Kontrollen und Inspektion in den richtigen Intervallen
  • Entscheidung treffen können, wann ein Problem intern oder extern behoben werden kann.

Sicherheit

  • Die relevanten Gesetze kennen.
  • Konsequenzen von Handlungen und Gefahrenstellen im Betrieb kennen und einschätzen können.

Fehlersuche

  • Grundlagen und Systematik

Praktischer Teil

  • Vertiefung der Theorie in einem Betrieb.
  • Gefahren sehen und erkennen.
  • Defekte frühzeitig erkennen und die richtige Handlung ableiten.

Eckdaten:

  • Datum: 5. November 2020
  • Ort: Wäscherei Mittelland, Pfaffnau
  • Referent: Thomas Fili, FM Service AG, Utzenstorf
  • Kosten: VTS-/lavasuisse Mitglieder: CHF 250.–/Nichtmitglieder: CHF 680.–, inkl. Kursunterlagen und Verpflegung
  • Abschluss: Teilnehmende erhalten nach Absolvierung der Ausbildung ein Zertifikat.
2018 Verband Textilpflege Schweiz