fileadmin/_processed_/6/7/csm_01_Bildung_vts_Web_3000_640_4_126f032200.jpg

Fachkurse lavasuisse

 

Die Fachkurse des Verbandes Textilpflege Schweiz werden von der Weiterbildungskommission "lavasuisse" entwickelt und richten sich an ausgebildete Textilpfleger/innen sowie Quereinsteiger. Teilnehmende erhalten nach Absolvierung der Fachkurse ein Zertifikat oder ein Diplom (sofern der Kurs eine Prüfung beinhaltet).

VTS-Aktivmitglieder können auch dieses Jahr die Fachkurse kostenlos besuchen (Ausnahme Basislehrgang CHF 600.00 statt CHF 1'200.00). Zusätzlich profitieren Sondermitglieder von einem Spezialrabatt.

Firmen können eine Subvention der Kursteilnahme bei «temptraining» beantragen. Temporärarbeitende, die dem Gesamtarbeitsvertrag (GAV) Personalverleih unterstehen, können sich somit die Kurskosten rückvergüten lassen. Weitere Informationen können dem Flyer oder folgender Webseite entnommen werden:

https://www.tempservice.ch/de/temptraining/index.php

26./27.09.2022 Fachkurs zum CH-Chemikaliengesetz

Ziel dieses zweitägigen Kurses ist die Einführung in die Bestimmungen des Umweltschutzgesetzes und der neuen Chemikalienverordnung sowie weitere wichtige Inhalte im Umgang mit Chemikalien. Es werden die Wirkung von Gefahrenstoffen auf den menschlichen Körper sowie die betrieblichen Schutzmassnahmen behandelt. Absolventen werden «Ansprechperson» (bisher Giftverantwortliche/r) für die Behörden und kennen die Verantwortung für die Durchführung und Aktualisierung der Selbstkontrolle und der Mitteilungen an die kantonale Behörde.

Inhalt

  • Chemikalienrecht, Chemikalienverordnung
  • Grundlagen der Toxikologie
  • Chemiegrundlagen
  • Umweltschutz und neue Technologien
  • Betriebliche Schutzmassnahmen

Abschluss
Nach Absolvierung der Ausbildung kann mit einer schriftlichen Abschlussprüfung ein STF-Diplom erworben werden.

Zielgruppe
Mitarbeitende aus Textilreinigungen und Wäschereien, Textilherstellung (Spinnerei, Weberei, Wirkerei, Veredlung) oder Textilchemie.

Eckdaten

  • Daten: MO/DI, 26./27. September 2022
  • Zeit: 08.30-17.00 Uhr
  • Ort: Schweizerische Textilfachschule (STF), Hallwylstrasse 71, 8004 Zürich
  • Kosten (inkl. Lehrmittel und Prüfung): 
    Aktivmitglieder: kostenlos
    Nichtmitglieder: CHF 980.00

29.09.2022 KOPAS – Kontaktperson Arbeitssicherheit

Der Verband Textilpflege Schweiz verfügt über eine von der EKAS genehmigte
Branchenlösung «Sicherheit und Gesundheitsschutz in Textilpflegebetrieben».
In diesem Kurs werden die Kontaktpersonen Arbeitssicherheit (KOPAS) von einem
Sicherheitsingenieur geschult und der Umgang mit der Branchenlösung gelehrt.

Inhalt

  • Organisation von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Gefährdungsermittlung und Risikobeurteilung
  • Erste Hilfe / Notfallorganisation
  • Umgang mit Checklisten und Massnahmenplänen
  • Unfall- und Ereignisanalyse

Zielgruppe
Mitarbeitende von Betrieben, welche sich der EKAS-Branchenlösung Nr. 59 (Textilpflege) angeschlossen haben und Interessierte der Arbeitssicherheit – sowohl in Textilreinigungen, Wäschereien wie auch Textil-Service-Betrieben

Abschluss
Teilnehmende erhalten nach Absolvierung der Ausbildung ein Zertifikat.

Eckdaten

  • Datum: 29. September 2022
  • Zeit: 9.00-17.00 Uhr
  • Ort: Olten
  • Referent: Thomas Müller, SBIS AG – Schweizerisches Büro für integrale Sicherheit, Baden-Dättwil
  • Kosten:
    Aktivmitglieder: kostenlos
    Sondermitglieder: CHF 250.00
    Nichtmitglieder: CHF 490.00

06.10.2022 Professionelle Detachur

Oh Schreck ein Fleck! Doch das muss nicht sein. In diesem Fachkurs lernen interessierte Teilnehmende alles über die professionelle Detachur von Flecken. Die theoretischen Grundlagen können direkt in die Praxis umgesetzt und vertieft werden. Somit kann manches Lieblingsstück vom Kunden gerettet und unnötiger Textilverschleiss behoben werden.

Themen

  • Arbeitsgeräte Anwendung und Wartung
  • Der optimale Arbeitsplatz
  • Sechs Merkmale der Fleckenerkennung praktisch anwenden
  • Richtiges Vorgehen bei der Fleckenentfernung
  • Detachierschema praktisch anwenden *
  • Vertiefte Kenntnisse der Detachierchemikalien
  • Vermeidung von Rändern

* Für die praktische Arbeit stehen vorbereitete Textilien mit Musterflecken zur Verfügung, die Teilnehmer dürfen selbstverständlich eigene Problemstücke mitnehmen.

Zielgruppe
Mitarbeitende aus Textilreinigungen und Wäschereien, welche ihre Kenntnisse in der Fleckenentfernung vertiefen möchten.

Eckdaten

  • Datum: 6. Oktober 2022
  • Zeit: 09.00-16.00 Uhr
  • Ort: Schaerer Textilpflegesysteme AG, Fulenbach
  • Referent: Daniel Schaerer
  • Kosten:
    Aktivmitglieder: kostenlos
    Sondermitglieder: CHF 250.00
    Nichtmitglieder: CHF 490.00

Okt./Nov. 2022 Basislehrgang für textiles Fachwissen (3x2 Tage)

Teilnehmende erlernen die Grundlagen der industriellen Wäscherei und der Textilreinigung. Betriebsabläufe können analysiert und entsprechende Anpassungen / Verbesserungen nach ökonomischen und ökologischen Aspekten vorgeschlagen und umgesetzt werden. Betriebsübliche Prozesse und Verfahren können angewendet werden und die dafür notwendigen Kenntnisse werden vertieft.

Themen
– Grundlagen der Textilkunde (Textile Kette)
– Textilveredelung und Pflegekennzeichen
– Grundlagen der Waschchemie
– Maschinen- und Anlagetechnik
– Prozesse und Verfahren
– Ökologie
– Ökonomie

Zielgruppe
Interessierte Mitarbeitende und Kader aus der Produktion von Textilreinigungen
und Wäschereien, Verwaltung und der Zulieferindustrie.

Abschluss
Nach Absolvierung der Ausbildung kann mit einer schriftlichen Abschlussprüfung ein branchenanerkanntes Diplom erworben werden.
Teilnehmende erhalten nach Absolvierung der Ausbildung ein Zertifikat (mind. 80 Prozent besuchte Ausbildungszeit).

Eckdaten

  • Daten: MI/DO, 26./27.10., 09./10.11., 23./24.11.2022
  • Ort: Zürich sowie Münsterlingen/Pfaffnau
  • Kosten (inkl. Lehrmittel und Abschlussprüfung, exkl. Übernachtung und Verpflegung)
    Aktivmitglieder: CHF 600.00
    Sondermitglieder: CHF 1'200.00
    Nichtmitglieder: CHF 1'800.00
2018 Verband Textilpflege Schweiz